Smart am Start

Aktuelle Trends bei Sportuhren

Test & Kaufberatung | Test

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis praktisch jede Smartwatch als autarke Sportuhr arbeiten kann. Und auch Smartphones erfreuen sich als Trainingspartner steigender Beliebtheit. Die Hersteller klassischer Sportuhren müssen sich also etwas einfallen lassen.

Bedrängt von Smartwatches und Smartphones setzen die Hersteller von Sportuhren auf Gegenangriff: Ihre neuen Modelle bieten immer häufiger Komfortfunktionen, die Kunden vom Training mit dem Smartphone kennen beziehungsweise erwarten würden.

An dieser Stelle soll es darum gehen, auf welche „smarte“ Funktionen die Sportuhren-Hersteller setzen, um die Oberhand zu behalten. Im Artikel „Smarte Trainingspartner“ ab Seite 120 schauen wir uns dann an den Adidas' miCoach Smart Run sowie Garmins Forerunner 220 (FR220) und Forerunner 620 (FR620) an, wie gut die Umsetzung bislang gelungen ist. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent