Geheimdienst

Messenger-Apps mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Test & Kaufberatung | Test

WhatsApp ist unsicher – das ist keine neue Erkenntnis. Neu ist allerdings: Es gibt inzwischen wirklich brauchbare Alternativen mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung; zum Teil sogar mit mehr Funktionen, als sie der 19-Milliarden-Dollar-Messenger WhatsApp bietet.

Die Wege der Masse sind manchmal unergründlich: WhatsApp hat sich hierzulande über die Jahre als De-facto-Messenger-Standard etabliert – obwohl der Siegeszug der App von Anfang an von Berichten über klaffende Sicherheitslücken und lax gehandhabtem Datenschutz begleitet wurde.

Video: WhatsApp-Alternativen

Und dann kam auf einmal die große Skepsis: An den Tagen nach der 19-Milliarden-Dollar-Übernahme durch Facebook war die Umstiegsfrage Gesprächsthema Nummer eins. Und zwar nicht nur bei Technik-Freaks. Denn auch wenn viele Menschen Facebook seinen Datenkraken-Habitus krummnehmen, kann man dem Social-Media-Unternehmen durchaus einige Kompetenz in Computersicherheit bescheinigen – anders als WhatsApp. Es könnte also sogar sein, dass Facebook die Sicherheitslücken des Messengers eher stopft, als neue zu schaffen. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Kommentare

Anzeige
Anzeige