Android mit acht Kernen

Test & Kaufberatung | Kurztest

Acht Rechenkerne hat der Prozessor des 5-Zoll-Smartphones Wiko Highway. Pure Rechenleistung ist damit genügend vorhanden, bei der Grafikleistung aber hapert es.

Der in Deutschland recht unbekannte französische Hersteller Wiko hat als Erster ein Gerät mit dem neuen MediaTek-Prozessor MT6592 auf den Markt gebracht. Er hat acht Rechenkerne, die mit 2 GHz getaktet werden und gleichzeitig aktiv sein können – anders als beispielsweise beim Samsung Exynos 5 Octa. Dazu gibt es 2 GByte RAM. Im von uns kompilierten Coremark-Benchmark schlägt es sich mit mehr als 31 000 Punkten im Multithread-Modus gut. Es drosselt zwar bei Raumtemperatur den Prozessortakt, übertrumpft aber immer noch Samsungs Galaxy Note 3, den bisherigen Spitzenreiter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige