Keine Zeit für Tränen

Test & Kaufberatung | Spielekritik

Michael erwacht in einer untergegangenen Welt. Die „Große Welle“ hat die Zivilisation vernichtet; unter den Überlebenden grassiert eine mysteriöse Krankheit. In zerstörten Städten und Flüchtlingslagern prägen verrückte Prediger, dubiose Hehler und brutale Soldaten das Bild. Beim Versuch, seinen Freunden zu helfen, lenken Michael apokalyptische Visionen, die ihm Vergangenheit und Zukunft enthüllen. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder

Anzeige