Schutz vor Bitfäule

Test & Kaufberatung | Kurztest

Das kostenlose NAS-Betriebssystem RockStor nutzt das Dateisystem Btrfs, um vor Bitfehlern auf Festplatten und SSDs zu schützen.

Einzelne Hersteller wie Netgear verwenden Btrfs bereits auf ihren NAS-Systemen, um Bitfehler auf Datenträgern aufzuspüren und zu reparieren (siehe c’t 21/13, S. 176). RockStor bringt nun das Dateisystem in die Welt der quelloffenen Betriebssysteme für Netzwerkspeicher. Die freie NAS-Distribution FreeNAS setzt ZFS ein, um die Datenintegrität zu gewährleisten. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Anzeige
Artikel zum Thema
Anzeige