JavaScript & JQuery

Interaktive Websites entwickeln

Test & Kaufberatung | Buchkritik

Weinheim 2015Wiley-VCH640 Seiten45 €ISBN 978-3-5277-6057-2

JavaScript & JQuery Viele Entwickler sehen Jquery als schmerzärmsten Weg an, um Websites mit JavaScript zu entwickeln. Tatsächlich ist es in der Praxis unüblich, JavaScript pur ohne JQuery oder eine andere große Bibliothek einzusetzen. In seiner...

Viele Entwickler sehen Jquery als schmerzärmsten Weg an, um Websites mit JavaScript zu entwickeln. Tatsächlich ist es in der Praxis unüblich, JavaScript pur ohne JQuery oder eine andere große Bibliothek einzusetzen. In seiner praxisorientierten Einführung arbeitet Duckett bildreich mit vielen Symbolen, Zeichnungen und Analogien. Beim Aufschlagen der ersten Seiten kann ein Leser sich an moderne Möbelkataloge erinnert fühlen. Das Buch lädt zum Durchblättern ein. Einzelne Eckpfeiler der Programmierung stellt es sehr knapp und prägnant vor. Nachdem auf diese einsteigerfreundliche Weise das Wesen von Skripten sowie die Basics zu CSS- und HTML-Seiten erklärt sind, beschreibt Duckett Methoden und Objekte. Dabei verwendet er zunächst nur auszugsweise Codesegmente. Er beschreibt die Wirkungsweise anhand von Alltagsobjekten wie Häusern und Autos, die stellvertretend für Objekttypen und Eigenschaften stehen. In diesem Stil werden die Niederungen der Programmierung durchschritten und Kenntnisse zu Variablen, Strings, Arrays und Schleifen sowie anderes Elementarwissen für Entwickler verabreicht. ...

Weinheim 2015Wiley-VCH640 Seiten45 €ISBN 978-3-5277-6057-2

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige