Gespräche im Flüsterton

Verschlüsselnde Messenger-Apps im Alltagseinsatz

Test & Kaufberatung | Test

Chat-Nachrichten sollten in Zeiten umfassender Netzüberwachung nicht mehr unverschlüsselt übers Netz gehen. Wenn möglich, ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung das Mittel der Wahl. Immer mehr Messenger bieten das von Haus aus an, aber wer setzt es richtig um und welche Apps sind sicher und komfortabel?

Private Kommunikation im Internet sollte nicht unverschlüsselt ablaufen. Dass dies auch für Smartphone-Messenger gilt, haben mittlerweile viele Anbieter erkannt und so sprießen die Krypto-Messenger in den letzten zwei Jahren wie die Pilze aus dem Boden. Gemeinsam haben sie alle, dass sichere Kommunikation als grundlegendes Verkaufsargument gilt, ohne das sie gegen die Marktdominanz von WhatsApp nicht die geringste Chance hätten. Schließlich muss man erst einmal seine Gesprächspartner überzeugen, warum sie etwas anderes als WhatsApp installieren sollten.

Hat man sich mit dem Gedanken angefreundet, zugunsten der Sicherheit auf eine Alternative zurückzugreifen, sollte man aber noch lange nicht jeder dahergelaufenen App auch trauen, nur weil sie Verschlüsselung verspricht. Die Umsetzungen unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Schutz der Daten unterwegs ist dabei das absolute Minimum, das vorauszusetzen ist – alleine schon, um das massenhafte Abgreifen von Metadaten durch Schnüffeldienste wie NSA und GCHQ zu verhindern. Was man aber eigentlich haben will, ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Nur so kann man beruhigt sein, dass auch die Server-Betreiber nicht mitlesen können. Selbst WhatsApp, dessen Entwickler lange Zeit in Sachen Sicherheit weit hinterherhinkten, bietet mittlerweile Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – bisher allerdings nur unter Android [1]. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Gespräche im Flüsterton

1,49 €*

c't 13/2015, Seite 144 (ca. 4 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Auswahlkriterien
  2. Den perfekten Messenger gibt es nicht
  3. Verschlüsselnde Messenger
  4. Verschlüsselte Telefonie

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Kommentare

Anzeige