Router-Dickschiff

Test & Kaufberatung | Kurztest

Der Breitband-Router Linksys WRT1200AC von Belkin stellt die Verbindung ins Internet über ein externes Modem her und reicht sie per LAN und WLAN ins Heimnetz weiter.

Der WRT1200AC ist eine nur beim WLAN abgespeckte Variante des aktuellen Linksys-Flaggschiffs WRT1900AC (siehe c’t 16/14, Seite 62). Belkin hat dieses Modell herausgebracht, weil Kunden nach einer preisgünstigeren Version des 1900ers gefragt hätten. Im 1200er steckt sogar eine minimal schnellere Dual-Core-CPU (1,33 statt 1,2 GHz) und doppelt so viel RAM (512 MByte) wie im WRT1900AC. Dafür arbeitet der WRT1200AC beim WLAN lediglich mit 2 MIMO-Streams, erreicht also standardkonform maximal 300 statt 450 MBit/s im 2,4-GHz-Band (IEEE 802.11n) und 867 statt 1300 MBit/s auf 5 GHz (IEEE 802.11ac). ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige