Debian-Datentresor

Test & Kaufberatung | Kurztest

Der ehemalige FreeNAS-Entwickler Volker Theile pflegt seit 2011 eine eigene NAS-Distribution. Die ist als OpenMediaVault gerade in Version 2.1 erschienen.

Zwei Jahre nach der Trennung vom FreeNAS-Projekt Ende 2009 hat Volker Theile die erste Fassung seiner Eigenentwicklung OpenMediaVault als Version 0.2 veröffentlicht. Jetzt ist Version 2.1 da. Die Distribution richtet sich eher an Heim-Nutzer. Die Web-Oberfläche, die beim Einrichten und Verwalten hilft, vereinfacht die Konfiguration des zugrunde liegenden Debian GNU/Linux (zurzeit in Version 7 mit Kernel 3.2). Es gibt OpenMediaVault nicht nur für x86-Hardware, auf die sich das Folgende bezieht, sondern auch für den Raspberry Pi und andere Einplatinencomputer, hinkt da aber ein wenig hinterher. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent