Im Kopf des Spielemachers

Test & Kaufberatung | Spielekritik

Davey Wreden hat ein Soloprojekt abgeliefert, das sich den vorherrschenden Spielkonventionen in ähnlichem Maße verweigert wie der Überraschungshit „The Stanley Parable“, den er 2011 gemeinsam mit William Pugh schuf. The Beginner’s Guide baut auf eine besonders eigenwillige Meta-Fiktion: Begleitet von Daveys angenehmer Erzählstimme wandert man durch ein Dutzend kleiner Spiele des talentierten Programmierers Coda. Der hat plötzlich aufgehört zu arbeiten und jeden Kontakt zu seinen Freunden abgebrochen. Über seine Spiele nimmt man Einblick in die Psyche des einsiedlerischen Künstlers, dessen Werke Spuren für die Gründe seines Verstummens offenbaren. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder

Anzeige