Samsunglabim

Test & Kaufberatung | Kurztest

Sonos hat es vorgemacht. Nun will auch Samsung mit einem vernetzten Musiksystem auf dem deutschen Markt Fuß fassen.

Samsungs vernetztes Musiksystem war bisher nur in den USA zu haben. Der schnittige Familienname „Shape“ hat es nicht nach Europa geschafft, mit den Speakern M3, M5, M7, dem Streaming-Client Link Mate WAM270 und der Soundbar HW-H750 sind nun aber zumindest fünf Komponenten erhältlich. Hierzulande ist das System namenlos und firmiert unter dem sperrigen Label „Wireless Audio-Multiroom“. Samsung schickte uns für einen Kurztest die drei Aktivlautsprecher (M3, M5, M7) und den optionalen Access Point „Hub“. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige