Trends & News | News

Schnelles Leiterplatten-Design

In der aktuellen Version 15.0.14 enthält der Altium Designer neue Funktionen und zahlreiche Fehlerkorrekturen. Im Bereich High Speed Design sind jetzt auch in verzweigten Pfaden sogenannte xSignals verlegbar, das sind Signale mit definierter Induktivität und Signallaufzeit. Außerdem wurde die Berechnungsgenauigkeit der Signalpfadlängen verbessert.

Die Unterstützung des Standards IDX 2.0 erleichtert den Datenaustausch mit MCAD-Systemen. Die vereinfachte Abstimmung mechanischer und elektrischer Bedürfnisse eines Projekts soll Entwicklungszeiten verkürzen. Mit Gerber X2 und IPC-2581 sind nun zwei weitere, wichtige Exportformate für die industrielle Leiterplattenproduktion mit an Bord. (Mathias Poets/dwi@ct.de)

Keyshot Enterprise in NX integriert

Unter dem Namen „Enterprise Edition“ bietet Luxion eine Komplettversion seines Renderingpakets Keyshot an, die außer dem Grundpaket alle Zusatz-Funktionen und Add-ins umfasst, darunter Animation, VR, Network Rendering und die Integration in das CAD-System Siemens NX.

Die Floating-Lizenz des Hauptprodukts enthält den HDRI-Editor, Ansichten und Szenen, NURBS-Import sowie den Export in die Formate OBJ und ZPR. Mit Hilfe von Network Rendering lassen sich bis zu 32 Cores über das Netzwerk zum Berechnen von Animationen und VR-Szenarien nutzen. (Ralf Steck/dwi@ct.de)

hyperCAD-S mit Volumenmodellierung

Mit hyperCAD-S hat der CAM-Spezialist Open Mind ein eigenes CAD-System im Portfolio, das die NC-Programmierung mit Hypermill ergänzt. Bisher handelte es sich um ein reines Flächensystem – die meisten CAD-Systeme arbeiten jedoch auf Volumenbasis. Version 2014.2 bietet nun auch Funktionen zur Volumenmodellierung, die sich sowohl auf eigene als auch auf importierte Geometrien anwenden lassen. Das System ermöglicht direktes Modellieren, Konstruktionshistorie oder Abhängigkeiten müssen nicht berücksichtigt werden.

Bei der Auswahlfilterung für Flächen und Kurven kann hyperCAD-S nun begrenzte, tangentiale, koaxiale und koplanare Flächen ebenso in einem Schritt am gesamten Modell auswählen wie Fasen und Verrundungen. Das erleichtert dem CAM-Programmierer Änderungen an CAD-Modellen, etwa beim Erzeugen von Mitteltoleranzen oder Ankonstruktionen sowie bei der Konstruktion von Spannwerkzeugen oder Vorrichtungen.

Mit einer neuen Zonen-Funktion lassen sich benutzerspezifische Features anlegen. Die Zonen kann man transformieren, kopieren, löschen und als benutzerdefinierte Auswahl speichern. Volumina bearbeitet hyperCAD-S mit booleschen Operationen. Features lassen sich unter anderem durch Löschen, Neudefinition, Spiegeln, Extrahieren, und Mustererzeugung verändern. (Ralf Steck/dwi@ct.de)

Kernig: Parasolid v27.1

Siemens PLM Software hat den Parasolid-Kern aktualisiert, der in einer Vielzahl von CAD-Systemen und Spezialanwendungen von IronCAD über VectorWorks bis SolidWorks zum Einsatz kommt. Neuerungen im CAD-Kern kommen den Anwendern der darauf aufbauenden CAD-Systeme zugute, sobald die Entwickler diese in ihren Systemen implementieren.

Parasolid 27.1 bietet eine genauere Kontrolle über Übergangsflächen (Blends), beispielsweise Verrundungen. So lassen sich Blends mit variablem Radius nun auch über mehrere Kanten hinweg in einem Durchgang erstellen, was für weichere Übergänge sorgt. Weitere Optimierungen bilden die Grundlage für effizienteres Modellieren, beispielsweise lassen sich einige Flächenoperationen nun für mehrere Flächen gleichzeitig durchführen. (Ralf Steck/dwi@ct.de)

Software-Notizen

Version 7.0 des Platinenlayouters DesignSpark bietet eine verbesserte Verwaltung von Bauteilnummern und berechnet den optimalen Verlauf von Leiterbahnen vor. Außerdem unterstützt das kostenlose Programm mit ODB++ ein Standardformat der Leiterplattenproduktion.

IPEmotion 2014 R3 erfasst Messdaten drahtlos mit Hilfe des Hardwaremoduls IPEhub2 des Herstellers IPEmotion. Das handliche WLAN-Gateway verfügt über zwei CAN-Bus-Eingänge, die Messdatenausgabe ist über die IPEmotion App V02.10 auch unter Android ab Version 4.0 möglich.

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige