Schneller Streifen

Test & Kaufberatung | Kurztest

Als erste SSD im M.2-Format liefert die Samsung SM951 mehr als 2 GByte pro Sekunde – wenn man sie per PCIe 3.0 x4 anschließt.

Solid-State Disks (SSDs) im M.2-Format lösen allmählich ihre ähnlich kompakten mSATA-Vorgänger ab. M.2-SSDs gibt es mit SATA-6G-Interface, aber auch mit schnelleren PCIe-Controllern. Die Samsung SM951 ist für M.2-Fassungen mit vier PCIe-3.0-Lanes gedacht. Damit sind theoretisch 4 GByte/s möglich, was die SM951 nicht schafft – verständlicherweise: Die M.2-Bauform beschränkt die Anzahl der NAND-Flashes sowie Stromversorgung und Kühlung. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige