Endlich durchschlafen

Windows an unerwünschtem Aufwachen hindern

Praxis & Tipps | Praxis

Wenn man einen Windows-PC in den Ruhezustand schickt, soll er dort bleiben, bis man ihn wieder aufweckt – so die Theorie. In der Praxis haben viele PCs einen eher unruhigen Schlaf.

An der c’t-Hotline taucht immer wieder die Frage auf, wie es denn sein kann, dass ein Windows-PC nachts von allein wieder aufwacht, obwohl man ihn abends erfolgreich in den Energiesparmodus oder in den Ruhezustand geschickt hat. Dafür gibt es leider viele verschiedene Ursachen.

Wenn Sie Glück haben, verrät Windows Ihnen den Schuldigen. Tippen Sie dazu in eine mit administrativen Rechten laufende Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein: ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder

  • Nur unter Windows 8.1 gibt es diesen Schalter. Er entzieht allen Aufgaben die Erlaubnis unabhängig von den Energieoptionen.
  • Die Ereignisanzeige speichert Informationen über jedes Aufwachen.

Anzeige
Anzeige