Komfortabel verschlüsseln

Test & Kaufberatung | Kurztest

Mynigma will E-Mails unter OS X und iOS so einfach Ende-zu-Ende verschlüsseln wie iMessage oder Threema Kurznachrichten.

Der kostenlose Mail-Client nimmt dem Anwender die komplizierte Schlüsselverwaltung ab. Statt die öffentlichen Schlüssel zentral auf einem Server zu verwalten, schreibt die App den öffentlichen Schlüssel des Absenders in den Header jeder ausgehenden E-Mail. Nutzt ein Empfänger ebenfalls Mynigma, extrahiert es den Schlüssel und speichert ihn mit der Kontaktadresse ab; alle folgenden E-Mails an den Absender verschlüsselt Mynigma von nun an automatisch. Mit anderen Programmen lassen sich solcherart verschlüsselte E-Mails nicht öffnen. Überprüfen lässt sich die Zugehörigkeit der Schlüssel derzeit allerdings nicht. Ein Abgleich des Schlüssel-Fingerprints hat der Hersteller für die nächste Programm-Version angekündigt, die dann schlicht „M“ heißen soll. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige