Spielkisten

17-Zoll-Notebooks mit leistungsstarken Grafikchips

Test & Kaufberatung | Test

Spieler brauchen leistungsstarke Hardware, doch für aktuelle Blockbuster ist ein Desktop-PC keinesfalls Pflicht: High-End-GPUs für Notebooks bieten genug 3D-Power, um ruckelfrei in detaillierte Spielewelten abzutauchen. Wir haben sechs potente 17-Zoll-Notebooks mit Core-i7-Vierkernen und GeForce-GPUs auf den Prüfstand gestellt.

Gaming-Notebooks sind Kraftmeier, noch schnellere Hardware gibt es in Mobilrechnern nicht. Die nötige Kühlung macht sie zwar vergleichsweise schwer und klobig, aber dennoch sind sie Notebooks: Sie nehmen Platz nur auf, aber nicht unter dem Schreibtisch weg und lassen sich zudem schnell zur Seite räumen oder mitnehmen.

Wir haben sechs Notebooks mit 17-Zoll-Bildschirmen und den derzeit schnellsten Grafikchips getestet – 17 Zoll, weil man damit viel Bildfläche vor sich hat und ohne Zusatz-Monitor auskommt. Im Labor eingefunden haben sich das Asus G751JT, das Dell Alienware 17 R2, das Medion Erazer X7833, das MSI GT72 sowie die Schenker-Geräte XMG P705 und XMG U705. Sie kosten zwischen 1600 und 3000 Euro. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Artikel zum Thema
Anzeige