Pseudo-Ende

Windows 10 noch kostenlos erhältlich

Praxis & Tipps | Praxis

Am 29. Juli lief Microsofts Angebot aus, kostenlos von Windows 7/8.1 auf Windows 10 umzusteigen. Doch faktisch endete nur die Werbung, denn kostenlos umsteigen kann man weiterhin.

Die erste gute Nachricht: Die Zeiten, in denen unter Windows 7 und 8.1 ständig nervige Werbung für Windows 10 aufpoppte, sind vorbei. Denn das Angebot zum kostenlosen Umsteigen endete am 29. Juli. Die zweite gute Nachricht: Umsteigen kann man trotzdem weiterhin kostenlos, und es bleibt dabei weiterhin die Wahl zwischen Neu- und Upgrade-Installation. Letztere geht nun allerdings anders als bisher.

Tschüss, GWX

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Pseudo-Ende

1,49 €*

c't 18/2016, Seite 44 (ca. 3 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Tschüss, GWX
  2. Umsteigen per Neuinstallation
  3. Umsteigen per Upgrade-Installation
  4. Fazit
  5. Digitale Lizenz im Microsoft-Konto hinterlegen
  6. Windows 10 erneut installieren

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Tschüss, GWX
  2. Umsteigen per Neuinstallation
  3. Umsteigen per Upgrade-Installation
  4. Fazit
  5. Digitale Lizenz im Microsoft-Konto hinterlegen
  6. Windows 10 erneut installieren
1Kommentare
Kommentare lesen (1 Beitrag)
  1. Avatar
Anzeige

Anzeige

weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (4)

Artikel zum Thema
Anzeige