Vernagelt

Ordnerschutz als integrierte Lösung gegen Ransomware

Praxis & Tipps | Praxis

Mit dem Fall Creators Update reagiert Microsoft auf die immer häufiger werdenden Erpressungstrojaner und zieht eine neue Schutzschicht ein. Noch ist die Funktion aber gut versteckt.

Die Entwickler von Erpressungstrojanern haben ein einfaches und offenbar lohnenswertes Geschäftsmodell entwickelt. Sie verbreiten Schadsoftware, die persönliche Dateien verschlüsselt – in der Hoffnung, dass das Opfer kein Backup hat. Den Schlüssel zum Auspacken der wertvollen Dateien gibt es nur gegen Bezahlung per Kryptowährung. Die Berechtigungen des Dateisystems können solche Angriffe nicht verhindern. Haben es die Kriminellen geschafft, den Benutzer zur Ausführung eines Programms zu überzeugen, hat das Programm seine Schreibrechte, zum Beispiel im Ordner mit den persönlichen Dateien. Das leuchtet ein: Wenn Sie ein Schreibprogramm öffnen, möchten Sie mit diesem eine Datei abspeichern.

Guter Ansatz

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Vernagelt

1,49 €*

c't 22/2017, Seite 107 (ca. 1 redaktionelle Seite)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Guter Ansatz
  2. Hakelige Bedienung
  3. Kommandozeilen-Abkürzung
  4. Sinnvolles Schutzkonzept

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Guter Ansatz
  2. Hakelige Bedienung
  3. Kommandozeilen-Abkürzung
  4. Sinnvolles Schutzkonzept
0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (1)

Anzeige