Netzwerk-Mythen

Upload bremst Download, Latenz bei Vectoring, LTE-Datenraten

Wissen | Know-how

In Netzwerken wabern viele Mythen: Uploads verstopfen die Datenleitung, sodass parallele Downloads langsamer werden. Vectoring macht Gaming-Igel zu Hasen. Beim Internet per LTE-Mobilfunk kommt man nie auch nur in die Nähe der beworbenen Datenraten. Manches stimmt halbwegs, anderes nicht.

Jedes Mal, wenn meine Frau einen Video-Clip auf YouTube hochlädt, stottert auf meinem PC die Wiedergabe der Lieblings-Netflix-Serie. Woran liegt das?

ÄDas liegt an der TCP-Flusskontrolle. Für Up- und Downloads wird normalerweise das Transport Control Protocol verwendet (TCP). TCP erfordert, dass der Empfänger jedes gesendete Paket quittiert (Acknowledge, daher ACK-Paket). Bleibt die Quittung aus, schickt der Sender das unquittierte Paket neu und je eher der Sender die Quittung bekommt, desto schneller sendet er. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Netzwerk-Mythen

1,49 €*

c't 24/2017, Seite 76 (ca. 2 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige