zurück zum Artikel

LESEPROBE

Netzwerk-Mythen

Upload bremst Download, Latenz bei Vectoring, LTE-Datenraten

Wissen | Know-how

In Netzwerken wabern viele Mythen: Uploads verstopfen die Datenleitung, sodass parallele Downloads langsamer werden. Vectoring macht Gaming-Igel zu Hasen. Beim Internet per LTE-Mobilfunk kommt man nie auch nur in die Nähe der beworbenen Datenraten. Manches stimmt halbwegs, anderes nicht.

Jedes Mal, wenn meine Frau einen Video-Clip auf YouTube hochlädt, stottert auf meinem PC die Wiedergabe der Lieblings-Netflix-Serie. Woran liegt das?

ÄDas liegt an der TCP-Flusskontrolle. Für Up- und Downloads wird normalerweise das Transport Control Protocol verwendet (TCP). TCP erfordert, dass der Empfänger jedes gesendete Paket quittiert (Acknowledge, daher ACK-Paket). Bleibt die Quittung aus, schickt der Sender das unquittierte Paket neu und je eher der Sender die Quittung bekommt, desto schneller sendet er. ...


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3880726