Peinliche Blöße

Die „Vault 7“-Dokumente zeichnen ein intimes Bild vom digitalen Arsenal der CIA

Trends & News | News

Wikileaks hat eine riesige Datensammlung mit Hacks und internen Dokumenten der CIA-Hackerabteilung veröffentlicht. Eine konkrete Gefahr für die Allgemeinheit geht von der Veröffentlichung nicht aus. Nichtsdestotrotz schlagen die Wellen hoch: Verschwörungstheoretiker sehen in dem Leak einen Beweis für die Einmischung der CIA in die US-Wahl.

Artikel kostenlos herunterladen

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. CIA not amused
  2. Krude Theorien
2Kommentare
Kommentare lesen (2 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
Anzeige
Anzeige