Mobile Hexa-Cores

Drei Notebooks mit Coffee-Lake-Prozessoren

Test & Kaufberatung | Test

Sechs CPU-Kerne findet man nicht mehr nur in Desktop-PCs und Servern, sondern mittlerweile auch in Notebooks. Wir haben die ersten damit bestückten Notebooks unter die Lupe genommen.

Der Schritt von der siebten auf die achte Core-i-Generation mag von der Bezeichnung her bestenfalls Silvestergefühle hervorrufen: „The same procedure as every year.“ Tatsächlich verbirgt sich dahinter allerdings der größte Leistungssprung seit Jahren: Intel bringt bei gleicher Abwärme – also ohne Änderungen bei Kühlung, Stromversorgung und Notebook-Gehäusen – zwei Kerne mehr unter. Die Standardprozessoren der U-Serie mit 15 Watt TDP (Thermal Design Power) bieten seit der achten Core-i-Generation vier statt zwei Kerne [1]. So viele Kerne hatten vormals nur die leistungsstärkeren 45-Watt-CPUs der H-Serie, weshalb Intel jetzt auch dort eine Schippe drauflegt: Statt Quad-Cores gibt es nun Hexa-Cores.

Für 45 Watt „Heizleistung“ sind ausladende Kühlsysteme notwendig, weshalb man die unter dem Codename „Coffee Lake“ entwickelten Sechskerner nicht in kompakten Notebooks findet, sondern erst ab 15,6-Zoll-Bildschirmdiagonale aufwärts – und auch nur in Geräten mit zusätzlichen Grafikchips. Wir haben drei der ersten Gaming-Notebooks mit Coffee-Lake-CPUs gegeneinander antreten lassen: Das Asus TUF FX504GE und das Schenker XMG A507 haben 15,6-Zoll-Bildschirme, das Acer Predator Helios 300 (PH317) ein 17,3-Zoll-Display. Alle bringen als Zusatz-GPU Nvidias GeForce GTX 1050 Ti mit und haben SSD plus HDD. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mobile Hexa-Cores

1,49 €*

c't 15/2018, Seite 92 (ca. 4 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. i3, i5, i7–i9
  2. Performance
  3. USB 3.x
  4. Fazit
  5. Asus TUF FX504GE
  6. Schenker XMG A507
  7. Acer Predator Helios 300 (PH317)

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anzeige
Artikel zum Thema
Anzeige