Outlook knüpft Kontakte

Wie OpenOffice 2.0 und StarOffice 8 Microsofts PIM nutzen

Artikel aus c't 05/06, S. 204 (db)

Mit Version 2.0 ist OpenOffice zur ernsthaften Konkurrenz von Microsofts Office-Paket herangereift. Viele Anwender zögern jedoch, das freie Büropaket einzusetzen, weil es keine Funktionen bietet, um E-Mails, Termine und Kontakte zu verwalten. Eine Lösung lautet: Outlook einsetzen und als komfortable Datenquelle in OpenOffice nutzen. Unser Add-in schlägt die Brücke.

DiesOutlookSitzung.txtQuelltext für Import in VB-Editor
frmOoBriefOptionen.frmUserform für den Import in Outlook
frmOoBriefOptionen.frxUserform für den Import in Outlook
OL_OOBrief.basQuelltext für Import in VB-Editor
OoVorlage.ottBriefvorlage zum Anpassen
UniversalTools.zipInhalt des Archivs bitte separat installieren

Im allgemeinen ist für das Verständnis und die Inbetriebnahme der Software der dazu in c't veröffentlichte Artikel Voraussetzung. Wir können keine Hilfestellung geben, wenn der entsprechende Artikel beim Anwender nicht bekannt ist.

Download aller Dateien zu diesem Artikel 0605-204.zip

Anzeige