1&1-Fritzbox als VDSL-PPPoE-Modem nutzen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Meine Fritzbox von 1&1 funktioniert mit meinen VDSL-Zugangsdaten problemlos, wenn sie sich als Router selbst einwählt. Es klappt aber nicht, sie mit der im Einwahlmenü der Fritzbox angezeigten Kennung 1und1/MeinLogin@online.de und meinem Passwort als PPPoE-Modem zu benutzen. Was mache ich falsch?
Sie haben das Problem schon fast gelöst. 1&1 erwartet zur Einwahl tatsächlich die von Ihnen verwendete Form der Nutzerkennung, aber der Einwahlserver der Telekom erwartet vor der Kennung einen Anbieterbuchstaben, um die Authentifizierung an den richtigen Provider weiterzuleiten. Im Falle des 1&1-VDSL ist dies der Buchstabe H und die zu verwendende PPPoE-Zugangskennung lautet daher:
H1und1/MeinLogin@online.de
Das Passwort bleibt unverändert. (cr)

Kommentare