AOL mit DSL unter Linux

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Mit der Einführung der Software-Version 8.0 hat AOL doch das Login bei DSL auf das übliche PPP umgestellt. Mit meinem Linux-Rechner komme ich trotzdem nicht „rein“. In /var/log/messages erscheinen massenhaft Meldungen „Protocol-Reject for unsupported protocol“ mit aufsteigenden Zahlen dahinter. Ist das eine Linux-Blockade bei AOL? Was kann ich dagegen tun?
Stellen Sie auf „synchrones PPP“ um; das ist bei PPP over Ethernet ohnehin die bessere Wahl, weil es nach Angaben der Treiberprogrammierer weniger CPU-Last verursacht. Dazu müssen Sie zwei Änderungen in der Konfigurationsdatei für Ihre AOL-Verbindung vornehmen: Fügen Sie die Option „sync“ in einer Zeile hinzu und erweitern Sie den Aufruf des Programms pppoe (Option pty in derselben Datei) um den Kommandozeilenschalter -s. (je)
Anzeige