Ami Pro ohne Paragraph

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Unter Ami Pro für OS/2 gelingt es mir einfach nicht, das Paragraphenzeichen einzugeben. Mache ich etwas falsch, oder kennt Ami Pro den Paragraphen wirklich nicht?
Um in Ami Pro das Paragraphenzeichen eintippen zu können, muß die Zeichensatztabelle (Codepage) 850 aktiv sein. Manche OS/2-Benutzer wählen jedoch bei der Installation die `nationale´ Codepage 437, so daß in der Config.sys der Eintrag codepage=437,850 steht. Durch Vertauschen dieser beiden Zahlen, also den Eintrag codepage=850,437 in der Config.sys, wird die Codepage 850 zur Voreinstellung, und Ami Pro erkennt das Paragraphenzeichen.

Möchte man aus irgendeinem Grund unter der Codepage 437 arbeiten und nur für Ami Pro oder ein anderes Programm auf die Zeichensatztabelle 850 umschalten, hilft der Befehl CHCP. Mittels CHCP und dem Code als Parameter kann man in einer einzelnen Session zwischen den Codepages umschalten. Dies bezieht sich dann aber nur auf diese eine Session, etwa OS/2-Fenster, nicht jedoch auf das ganze System. Ami Pro läßt sich in dieser Situation am bequemsten über eine kleine Batchdatei starten, die zunächst mit CHCP die Codepage umschaltet und dann Ami Pro startet. Legt man für diese Batchdatei ein Programmobjekt an und läßt sie als OS/2-Fenster laufen, kann man in den Einstellungen dafür sorgen, daß sie in Symbolgröße, also versteckt, läuft. Auf diese Weise erscheint dann kein lästiges OS/2-Fenster mehr auf dem Bildschirm, sondern die Anwendung startet scheinbar direkt. (db)

Anzeige