Android-Fotos mit Windows 10 auslesen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

¯ Bislang habe ich meine Fotos hin und wieder per USB-Kabel von meinem Android-Smartphone auf meinen Windows-Rechner kopiert. Aber das funktioniert auf einmal nicht mehr – das Telefon taucht nicht mehr unter „Geräte und Laufwerke“ auf.

¯ Dieses Problem scheint unter Windows 10 gängig zu sein: Womöglich hat Windows den sogenannten ADB-Treiber (Android Debug Bridge) aktiviert, den man unter anderem benötigt, um manuell eine andere Firmware auf ein Smartphone zu spielen.

Ob das der Fall ist, können Sie im Windows-Geräte-Manager überprüfen: Taucht das Smartphone dort als „Android ADB Interface“ auf, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen „Treiber aktualisieren“, dann „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“ und anschließend „Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen“. Hier können Sie auf „MTP-USB-Gerät“ umschalten – voilà, das Smartphone wird wieder in „Geräte und Laufwerke“ angezeigt. (jkj@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige