BIOS zeigt 3,6 V statt 3,3 V an

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Anfang Oktober habe ich mir das Asus TX97-XE gekauft und festgestellt, daß die 3,3-V-Spannung vom BIOS immer mit 3,5 V bis 3,6 V gemeldet wurde. Mein Händler tauschte das Netzteil aus, das neue liefert aber immer noch 3,6 V.
Die Anzeige von 3,6 V ist durchaus in Ordnung, wenn Sie ein Board ab Version 3.01 haben. Diese messen nämlich nicht die 3,3-V-Spannung des Netzteils, sondern die I/O-Spannung (VIO). Diese liefert ein separater Regler aus dem 5-V-Zweig. Beim Pentium MMX liegen hier in der Tat 3,6 V an, um Probleme auf dem ISA-Bus (PIIX4, 3,3V) zu vermeiden. Wenn das Netzteil auf der 3,3-V-Leitung tatsächlich 3,6 V liefern würde (gemessen mit einem Digitalmultimeter), so wäre dies ein berechtigter Grund zur Reklamation. (gs)
Anzeige