Bluetooth-Profile abfragen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe ein gebrauchtes Smartphone erstanden und weiß nun mangels Dokumentation nicht so recht, welche Bluetooth-Profile eingebaut sind. Das wäre aber wichtig, um es mit meinem Mac ausschöpfen zu können. Gibt es außer mühsamem Herumprobieren eine Möglichkeit, das herauszufinden? Es soll ja Bluetooth-Monitore geben, die solche Eigenschaften auslesen können.

Bevor Sie sich in Unkosten stürzen: Die Diensteerkennung ist für jedes Bluetooth-Gerät eine Kleinigkeit. Viele Geräte zeigen nur die für sie selbst interessanten Bluetooth-Profile der Gegenstellen an, Ihr Mac ist da aber redseliger: Koppeln Sie ihn mit dem Smartphone, öffnen Sie die „Systemeinstellungen“ und dort den Bereich „Bluetooth“. Klicken Sie links unten auf das Zahnrad und schalten Sie im Menü die Option „Weitere Infos anzeigen“ ein. Wenn Sie nun in der linken Spalte eines der Geräte anwählen, liefert Ihnen Ihr Mac unter anderem eine Liste der in das Gerät eingebauten Dienste. Die Bezeichnungen entnimmt der Mac einer lokalen Gerätedatenbank. Sie stimmen zwar nicht exakt mit der Bluetooth-Terminologie überein, lassen sich aber mit ein wenig Fantasie dennoch deuten. (dz)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige