Die Stimme, die ich rief …

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe unter Windows Vista die Sprachausgabe aktiviert, um sie einmal auszuprobieren. Diese Aktivierung lässt sich aber nicht mehr rückgängig machen. Nach jedem Start von Vista beende ich nun die Sprachausgabe gleich nach der Anmeldung – ich würde sie aber gern dauerhaft entfernen.
Um die Text-to-Speech-Funktion (TTS) bei Vista probehalber einzuschalten, gibt es unterschiedliche Wege, unter anderem über das Symbol „Text-in-Sprache“ in der klassischen Ansicht der Systemsteuerung. An dieser Stelle sucht man dann allerdings vergeblich nach einer Möglichkeit, die – standardmäßig ohnehin nur in Englisch vorhandene – Vorlesefunktion wieder abzustellen. Dazu muss man stattdessen das „Center für erleichterte Bedienung“ öffnen. Unter dem Punkt „Computer ohne einen Bildschirm verwenden“ findet sich hier der Eintrag „Sprachausgabe aktivieren“. Sobald man den Haken im zugehörigen Kästchen entfernt, ist der TTS-Spuk vorbei. (dwi)
Anzeige
Anzeige