E-Books mit LibreOffice

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich schreibe regelmäßig umfangreiche Dokumente mit LibreOffice Writer und möchte sie zum Lesen auf dem Tablet als E-Book exportieren. Im Speichern-Dialog von LibreOffice finde ich aber keinen Filter fürs ePub-Format.

Standardmäßig ist LibreOffice nicht in der Lage, Dateien im ePub-Format zu erzeugen. Sie können den E-Book-Export aber als Erweiterung installieren. Sie heißt Writer2ePub (siehe c’t-Link) und wurde für OpenOffice entwickelt, läuft aber auch in LibreOffice. Die Extension lässt sich ganz einfach bedienen: Nach einem Klick auf das Icon in der Symbolleiste genügt es, die wichtigsten Daten wie Autorenname und Buchtitel einzugeben und ein Titelbild zu wählen. Writer2ePub erzeugt eigenständig ein Inhaltsverzeichnis anhand der Kapitelüberschriften und verlinkt Fußnoten mit dem Fußnotentext. Den Umweg über ein separates E-Book-Tool wie Calibre kann man sich also ersparen. (db)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige