EXIF- und IPTC-Daten über Geosetter einbinden

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Kann ich beim Geotaggen, zum Beispiel mit Geosetter, nicht auch gleich mein Copyright mit eintragen?

Über den Dateibrowser in Geosetter auf der linken Seite wählt man einen Fotoordner aus. Ein Doppelklick auf ein Bild öffnet den Metadateneditor. Es sind auch mehrere Bilder anwählbar, die Metadaten lassen sich dann gemeinsam bearbeiten. Nach dem Klick auf den „Ok“-Button sind alle bearbeiteten Dateien rot markiert. Das bedeutet, dass die Änderungen noch nicht gespeichert sind. Das Diskettensymbol oben in der Symbolleiste oder die Tastenkombination Strg+S löst die Funktion „Alle Änderungen im Bild speichern“ aus. Geosetter schreibt daraufhin die Metadaten ins Foto, behält aber die Originale bei. Für Raw-Dateien legt es einen XMP-Begleiter an; JPEG-Dateien speichert es als Kopie. (akr)

Artikel kostenlos herunterladen

Kommentare

Anzeige
Anzeige