Eigendynamik

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Immer wenn ich Einträge wie `3.5´ oder `2.1.1´ in die Excel-Tabelle eintragen will, versucht Excel daraus ein Datum zu wurschteln. Es sollen aber weder ein Datum, noch Bruchzahlen dargestellt werden. Gibt es eine Funktion, die diese Eigenmächtigkeit abschaltet?
Es hilft schon ein einfaches Leerzeichen als erstes Zeichen der Zelle. Falls das bei formatierter Ausgabe stört, hilft die Textfunktion `GLÄTTEN()´, die überflüssige Leerzeichen aus einen Ausdruck entfernt. Bei Bedarf können Sie sozusagen eine `Ausgabe´-Zeile oder -Spalte mit dieser Funktion erzeugen.(bb)
Anzeige