Explorer-Fenster wiederherstellen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bis vor kurzem haben sich die Windows-Explorer-Fenster, die ich beim Herunterfahren des PC offen hatte, auch nach dem Wiedereinschalten geöffnet. Nun ist das nicht mehr der Fall. Was habe ich verstellt? Mir ist nicht bewusst, dass ich etwas geändert hätte. Ich arbeite mit Windows 2000.
Unter Windows 2000 gibt es eigentlich gar keine offizielle Möglichkeit, das zu verstellen. Wenn man den Internet Explorer 6 (damit haben wir es ausprobiert; eventuell funktioniert es aber auch mit der 5er-Version) installiert hat, lässt sich dieses Verhalten über einen Registry-Eintrag steuern. Der befindet sich im Zweig HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced, heißt PersistBrowsers und ist ein DWORD-Wert. Wenn er eine 1 enthält, stellt Windows nach dem Anmelden die beim Abmelden geöffneten Explorer-Fenster wieder her; fehlt er oder enthält er 0, vergisst das System beim Abmelden diese Fenster.

Derselbe Registry-Eintrag funktioniert übrigens auch unter Windows XP. Hier kann man das Verhalten sogar über einen offiziellen Weg einstellen: Im Explorer den Befehl ‘Extras/Ordneroptionen’ wählen und auf dem Register ‘Ansicht’ die Option ‘Vorherige Ordner bei der Anmeldung wiederherstellen’ ein- beziehungsweise ausschalten. (hos)

Anzeige
Anzeige