Falsche SIM geliefert

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bei der Bestellung einer Prepaid-SIM-Karte bei einem Mobilfunk-Provider ließ mir dieser nicht die Wahl zwischen Mini- und Micro-SIM, sondern lieferte mir eine Mini-SIM. Nach Auskunft des Kundenservice kann ich diese für knapp 10 Euro gegen eine Micro-SIM-Karte tauschen, die ich für mein Gerät benötige. Ich finde das sehr kundenunfreundlich. Was kann ich da tun?
Monieren können Sie die Zusendung des falschen Kartentyps nur, wenn Sie ausdrücklich eine Micro-SIM bestellt, aber nicht geliefert bekommen haben. Wenn Ihnen der Anbieter keine Wahl lässt, haben Sie das Nachsehen. Am besten schlagen Sie ihm ein Schnippchen und stutzen Ihre Karte selbst auf Micro-SIM-Maß zurecht. Dazu laden Sie aus dem Internet eine Schablonenvorlage herunter. Diese kleben Sie auf die Karte auf und schneiden entlang der vorgegebenen Form mit einer stabilen Schere aus. Die Nachbearbeitung der Kanten nehmen Sie am besten mit einer Feile oder Raspel vor.
Das Zurechtschneiden sollte man nicht freihändig vornehmen, sondern mit einer Schablone oder noch besser mit einer passgenauen Stanze.
Eine Garantie, dass es klappt, übernehmen wir nicht. Falls Sie einen Fehler machen, können Sie die SIM-Karte zerstören. Deshalb sollten Sie auf der Karte abgelegte Daten unbedingt vorher sichern. Der Ersatz für eine zerstörte SIM ist in der Regel genauso teuer wie der Umtausch einer Mini-SIM in eine Micro-SIM. Verloren wäre selbst im schlechtesten Fall nichts, außer dass Sie eben ein paar Tage nicht erreichbar sind, bis die Ersatzkarte kommt, aber eben auch nichts gewonnen.
Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie ein Mobilfunkgeschäft aufsuchen. Diese halten Stanzen bereit, mit der sich die Karte mit einem Handgriff allseitig präzise stutzen lässt. Solche Stanzen sind bei Online-Versendern für unter 10 Euro erhältlich. Falls Sie die Micro-SIM wieder zur Mini-SIM machen wollen, etwa weil Sie mehrere Geräte einsetzen, erhalten Sie im Fachhandel preiswerte Adapter aus Kunststoff. Ein solcher ist bereits beim Zuschneiden der Micro-SIM nützlich, denn dann können Sie gleich durch Einlegen in den Adapter testen, ob Sie das richtige Maß getroffen haben. (uma)

Kommentare

Anzeige
Anzeige