Fritzbox-Fernzugriff über eigenen Domainnamen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

¯ Bisher konnte ich auf meine Fritzbox von außen über einen eigenen, leichter merkbaren Domainnamen wie in „https://router.example.com/“ zugreifen. Dies ist als CNAME auf den zur Box gehörenden Myfritz-Domainnamen eingerichtet. Seit der Installation von FritzOS 7 antwortet die Box darauf aber nur noch mit „Bad Request“. Wie stelle ich das ab?

¯ Ab FritzOS 7 überprüft die Fritzbox, ob der HTTPS-Request auf einen zulässigen Domainnamen zeigt, was üblicherweise ihre myfritz.net-Adresse ist. HTTPS-Anfragen mit anderer Ziel-Domain weist sie mit „Bad Request“ zurück.

Die Abhilfe ist einfach: Tragen Sie Ihren eigenen Domainnamen als zulässige Ausnahme beim DNS-Rebind-Schutz ein. Das Feld finden Sie in der erweiterten Ansicht unter Heimnetz/Netzwerk/Netzwerkeinstellungen ganz unten. (ea@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige
Anzeige