zurück zum Artikel

GPS drahtlos

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe bei einem Händler ein Navigationsset-Bundle bestehend aus Bluetooth-GPS-Empfänger, der Navigator-Software TomTom und einem Pocket PC HP iPAQ h1940 erworben. Warum findet nach erfolgter Software-Installation der PDA den GPS-Empfänger nicht?
Der TomTom-Navigator spricht per Grundeinstellung einen kabelgebundenen GPS-Empfänger an. Da der mitgelieferte GPS-Empfänger seine Daten drahtlos an den PDA funkt, findet das Programm die Hardware zunächst nicht. Ändert man jedoch die GPS-Einstellungen von „TomTom Navigator GPS“ auf „TomTom Wireless GPS“ und stellt den COM-Port von „Serielles Kabel an COM1“ auf „Bluetooth Serial Port COM8“ (in manchen Fällen auch COM5) um, sollte das Gespann ohne Probleme zusammenarbeiten. (dal [1])

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-315526

Links in diesem Artikel:
[1] mailto:dal@ctmagazin.de