Graustufendruck mit HP LaserJet unter OpenSuse

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich besitze seit Kurzem einen HP LaserJet Pro MFP M277dw und möchte ihn unter OpenSuse 13.1 betreiben. „HP Linux Imaging and Printing“ ist in der aktuellen Version installiert. Leider finde ich nirgends eine Möglichkeit, systemweit den Ausdruck von Farben für normale Ausdrucke zu unterbinden. In LibreOffice gibt es eine Option für den Schwarzweißdruck, doch sie beeinflusst offensichtlich nur den Text. Bilder werden trotzdem farbig gedruckt. Wissen Sie eine Lösung?

Systemweite Druckereinstellungen nehmen Sie unter „YaST/Hardware/Drucker/ Bearbeiten/Alle Optionen des verwendeten Treibers“ vor. LibreOffice hält sich allerdings nicht an diese Vorgaben. Hier gibt es zwei Instanzen, die den Druck beeinflussen: Die LibreOffice-Einstellungen (die Menüs hinter den Reitern) bieten die Einstellung „Text schwarz drucken“. Das bezieht sich aber tatsächlich nur auf Text, druckt jedoch Hintergründe und Bilder weiter in Farbe. Klicken Sie aber im „Drucken“-Menü auf „Eigenschaften“, kommen Sie in die direkten Treibereinstellungen und finden auf dem Reiter „Gerät“ unten die Option „Farbe“. Wenn Sie hier „Graustufen“ auswählen, druckt der LaserJet auch eingebettete Fotos schwarzweiß. (rop@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige
Anzeige