Helium-App inkompatibel zu Motorola-Geräten

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bereits vor einiger Zeit habe ich aufgrund einer c’t-Anleitung versucht, mit Helium mein Android-Smartphone Motorola Razr i (XT 890) zu sichern, bin aber gescheitert. Als ich es jetzt aufgrund des aktuellen Artikels in c’t 2/15 auf Seite 78 wieder einmal probieren wollte, endete der Versuch beim gleichen Fehler. Helium Desktop für Windows habe ich installiert, auch die bei ClockworkMod Recovery vorhandenen ADB-Treiber für Motorola-Geräte. Beim anschließenden Versuch, die App über den Playstore zu installieren, heißt es aber immer, diese sei nicht mit dem Gerät kompatibel. Gibt es eine andere Lösung?

Helium ist laut Entwickler zu Motorola-Geräten inkompatibel – was aber nicht heißt, dass das Backup generell nicht funktioniert. Falls Sie es dennoch versuchen möchten, installieren Sie Helium über eine apk-Datei. Für die meisten Apps findet man die jeweiligen apk-Dateien per Suchmaschine. Ziehen Sie die Datei per USB-Kabel aufs Smartphone oder laden Sie sie direkt per Android-Browser auf das Mobilgerät. Falls sich Android nach dem Download ohne Angaben von Gründen weigert, die App zu installieren, versuchen Sie sie mit Hilfe eines Datei-Explorers wie ES Explorer zu installieren. Außerdem muss in den Systemeinstellungen die Installation von „unbekannten Quellen“ aktiviert sein. Sie finden die Option unter Einstellungen/Sicherheit. (hcz@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige