Hilfe-Suchen unter OS/2

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich verstehe das Hilfesystem von OS/2 nicht: Ich weiß ganz genau, daß im Hilfetext zu Rexx zum Beispiel der Begriff `SysDeregisterObjectClass´ vorkommt. Ich kann diesen Begriff (und etliche andere) aber nicht über den Menüpunkt `Suchen´ finden, indem ich nur den Beginn des Begriffs angebe. Und normalerweise sucht man ja keine Befehle, deren genauen Namen man kennt, sondern von denen man nur eine Schlüsselkomponente wie eben `register´ oder `deregister´ weiß.
Das Rätsel klärt sich, wenn man den Menüpunkt `Suchen´ im Help-Viewer und den Hilfe-Button innerhalb des Suchen-Dialoges anklickt. Trotz diverser Hilfe-Menüs zum Hilfesystem selbst verbirgt sich die Syntax, wie ein Suchbegriff aufgebaut ist, nur an dieser einen Stelle.

Das Hilfe-System sucht generell nicht von sich aus bruchstückhaft, sondern verlangt bei verkürzten Suchbegriffen die Angabe eines Jokerzeichens, nämlich eines Asterisk (*). Laut der dortigen Erklärung könnten Sie also `sysder*´ als Suchbegriff angeben. Nur leider irrt die Beschreibung hier: Im Beispiel findet das Help-System erst ab der Eingabe `sysderegist*´ den gewünschten Begriff. Lediglich das Voranstellen eines weiteren Sterns, also etwa *sysder*, liefert hier wieder einen Treffer, obwohl diese Variante nur nötig sein sollte, wenn man ein Bruchstück innerhalb eines Strings sucht.(gr)

Anzeige
Anzeige