In-App-Käufe für die ganze Familie

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe unter Android ein Familienkonto eingerichtet, mit dem wir gemeinsam genutzte Apps kaufen. Auf allen Geräten haben wir das jeweilige private Konto als erstes eingerichtet und das Familienkonto als zweites. Das klappt so weit prima, doch für In-App-Käufe nimmt Android ausschließlich das erste Konto. Wie kann ich das ändern?

Uns ist kein Weg bekannt, das Konto für In-App-Käufe auszuwählen. Der Kauf per Familienkonto klappt aber über einen Umweg, wenn Sie ein Android-Gerät mit aktivierter Benutzerverwaltung haben – das trifft auf die meisten Tablets ab Android 4.2 zu sowie ein paar wenige Smartphones mit Android 5.

Erstellen Sie einen neuen Benutzer, bei dem Sie das Familienkonto als erstes Konto anlegen. Wenn Sie In-App-Käufe tätigen wollen, wechseln Sie zu diesem Benutzer, installieren die Apps und führen die gewünschten In-App-Käufe durch – fertig. Sie können nun zum normalen Nutzerkonto zurückwechseln. Die Käufe stehen daraufhin auch den Geräten und dort allen Benutzern zur Verfügung, auf denen das Familien-Konto als Zweites konfiguriert ist.

Zum Anlegen eines Nutzers tippen Sie in der Statuszeile auf das blaue Nutzer-Icon oder gehen Sie in den Einstellungen auf den Punkt „Nutzer“ – wenn Sie beides nicht finden, ist die Benutzerverwaltung auf Ihrem Gerät nicht aktiviert und lässt sich nach unserem Wissen auch nicht nachträglich aktivieren.

Denkbar wäre auch, ein sonst nicht mehr genutztes Android-Gerät nur für diesen Zweck wieder in Betrieb zu nehmen, wobei es allerdings mit einer hinreichend neuen Android-Version laufen müsste, um die gewünschten Apps zu installieren. Zudem dürfte auch einer der Android-Emulatoren wie Bluestacks (c’t 8/14, S. 144) oder Android-x86 unter Windows ausreichen, um ab und zu die In-App-Käufe zu tätigen. (jow@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige