Kein Gigabit-LAN mit der Fritz!Box

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe an meine Fritz!Box 7390 zusätzlich zum PC per LAN ein NAS angeschlossen. Wenn ich Daten übertrage, erreiche ich jedoch maximal 12 MByte/s, obwohl alle Geräte mit Gigabit-Ethernet ausgestattet sind.

In der Standardkonfiguration betreibt die Fritz!Box lediglich den ersten Port mit einer Geschwindigkeit von 1 GBit/s. Die übrigen LAN-Buchsen arbeiten wegen des geringeren Energiebedarfs nur mit 100 MBit/s. Um die volle Geschwindigkeit zu aktivieren, rufen Sie in der Weboberfläche im Menü Heimnetz den Unterpunkt Netzwerk auf. Unter dem Reiter Netzwerkeinstellungen können Sie die Geschwindigkeit für die einzelnen LAN-Ports anpassen. (chh)

Artikel kostenlos herunterladen

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige