Kompatibilitätsprobleme: Umstieg von 32 auf 64 Bit

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Im möchte von Windows XP (32 Bit) auf Windows 7 Pro (64 Bit) umsteigen. Welche Probleme habe ich zu erwarten?

Normalerweise laufen 32-Bit-Programme problemlos auch unter 64-Bit-Windows. Anders sieht es allerdings bei alten 16-Bit-Applikationen aus: Sie verweigern den Dienst. Das trifft unter Umständen auch einige 32-Bit-Anwendungen, die zwar eigentlich lauffähig wären, jedoch mit einer 16-Bit-Setup-Routine daherkommen, sodass bereits die Installation scheitert.

Scheitern können auch sehr systemnah arbeitende Programme, etwa Virenscanner, weil sich am System unter der Haube zu viel geändert hat, sowie solche, die einen Treiber mitbringen, beispielsweise CD-Emulatoren. 64-Bit-Windows akzeptiert nur 64-Bit-Treiber. Bei DOS-Programmen können Sie sich mit DosBox behelfen (www.dosbox.com). (axv)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige
Anzeige