Komplett-Installer von DirectX 9

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich möchte auf mehreren Rechnern DirectX 9 installieren, will aber nicht jedes Mal die Dateien wieder vom Microsoft-Server herunterladen. Gibt es eine Möglichkeit, nach einer Installation die bereits heruntergeladenen Dateien erneut zu verwenden?
Endanwender sollen, so wünscht man sich das in Redmond, den Web-Installer benutzen und sich für jede Installation die Daten vom Microsoft-Server holen. Das kann man umgehen, indem man den Komplett-Installer, den Microsoft eigentlich nur für Entwickler vorgesehen hat, herunterlädt. Sie finden ihn auf dem Download-Server (siehe Soft-Link) unter dem Link „DirectX 9.0 Redistributable for Software Developers“. Wählen Sie im rechten Sprachmenü nicht „deutsch“ aus, sonst verschwindet der Komplett-Installer aus der Liste. Lassen Sie sich nicht von der englischen Sprachführung der Webseite irritieren. Der knapp 32 MByte große Installer ist multi-lingual, er bringt auch deutsche Dialoge mit. Ein Klick auf „Download“ rechts auf der Seite startet die Übertragung.

Ein Doppelklick auf „dx90_redist.exe“ packt den Installer in ein Verzeichnis aus, das man angeben darf. Dort landet dann das Unterverzeichnis „DirectX9“, welches das eigentliche Installationsprogramm „dxsetup.exe“ enthält. Dieses Verzeichnis, nicht ganz 35 MByte groß, ist alles, was Sie benötigen, um ohne Verbindung zum Internet DirectX 9 aufzuspielen. (axv)

Anzeige
Anzeige