LTE-Router am Mac

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe mir den LTE-A-Router Huawei E5786s-32a gekauft. Laut Ihrem Test in c’t 9/15 („Doppelfunker“, S. 142) sollte man ihn per USB an den Rechner anschließen, um die von ihm bereitgestellte Mobilfunk-Geschwindigkeit voll auszuschöpfen. Können Sie mir bitte kurz erläutern, was ich dazu an meinem MacBook Pro mit OS X 10.10 Yosemite tun muss? Brauche ich zusätzliche Hard- oder Software?

Dazu ist nichts weiter erforderlich – schließen Sie einfach den Mobilfunk-Router an den Mac an, aktivieren Sie in den Systemeinstellungen gegebenenfalls die neue Netzwerkschnittstelle und schalten Sie das WLAN ab, wenn Sie den Huawei-Router nutzen wollen.

Bei ausreichend guter Versorgung sollte das Gerät so einen höheren Durchsatz liefern als bei WLAN-Anbindung an den Mac. Falls Sie die Auswirkungen messen wollen, können Sie beispielsweise den Dienst http://speedof.me verwenden (empfehlenswert, weil ohne Flash). (dz@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige