Langsames WLAN beim Ultrabook

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Die WLAN-Verbindung eines neuen Samsung-Ultrabooks zeigte im Test unter OpenSuse 12.2 eine hohe Latenz (Ping-Zeit) von 90 bis 100 Millisekunden, selbst zum Router, was sich in langsamen Downloads äußerte. Abhilfe schaffte das Setzen eines Modulparameters in der neu angelegten Datei /etc/modprobe.d/50-iwlwifi.conf mit der Zeile

options iwlwifi no_sleep_autoadjust=0

Dadurch ging die Latenz auf die üblichen einstelligen Millisekundenwerte zurück und Downloads erreichten wieder die möglichen 2 MByte/s des DSL-16000-Anschlusses. Falls das WLAN auch nach dieser Änderung holpert, finden Sie über den c’t-Link weitere Tipps. (ea)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige