Mehr Ergonomie für 30 Cent

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

In c’t ist immer wieder zu lesen, eine vorne aufgebockte Tastatur sei ergonomischer als eine hinten aufgestellte. Im Handel gibt es aber fast nur Tastaturen mit Füßchen hinten. Und jetzt?

Helfen Sie sich selbst: Bocken Sie die Vorderseite der Tastatur mit zwei Packungen Taschentücher auf. Dies verhindert zuerst einmal, dass Sie Ihre Handballen auflegen und dadurch das Handgelenk abknicken. Darüber hinaus bringt es die Tastatur in einen Winkel, in dem die Hände flach über den Tasten schweben. Wenn die Tasten für Sie jetzt zu steil nach hinten fallen, können Sie die Packungen gleichmäßig um einzelne Taschentücher erleichtern, bis Sie bei einem akzeptablen Kompromiss angekommen sind.

Am ergonomisch ungünstigen seitlichen Anwinkeln der Hände ändert das freilich nichts; hierfür brauchen Sie eine geschwungene Tastatur wie die Fujitsu KBPC E, das Logitech K350 (Auslaufmodell) oder das Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000. Für den ersten Versuch, ob eine andere Haltung die Schmerzen im Handgelenk reduziert, reicht jedoch eine Investition von 30 Cent – so viel kosten zwei Packungen Taschentücher in der Apotheke. (ghi)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige