Mehr Speicher für HP LaserJet

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Da mein HP LaserJet 4 mit 2 MByte RAM eher schwach bestückt ist, möchte ich den Speicher erweitern. Die Sockel für die SIMMs sehen den Steckplätzen für normale 72-Pin-Simms so ähnlich, daß ich mich frage, ob der Drucker mit normalen Bausteinen funktionieren würde. Leider schweigt sich das Handbuch zu diesem Thema ziemlich aus.
Die Techniker bei HP wiesen zunächst darauf hin, daß fremde SIMMs nicht unterstützt würden. Ihren Angaben zufolge lassen sich in die Drucker HP LaserJet 4, 4Si, 4P, 4 Plus, 4V und in den Color LaserJet normale SIMMs (80 ns, 36 Bit - also mit Parity) in PS-2-Bauweise (72 Kontakte) in 1, 2, 4 und 8 MByte einsetzen. Die Drucker LaserJet 4P, 4 Plus und 4V arbeiten auch mit 80 ns schnellen 32-Bit-SIMMs (ohne Parity) mit 1, 2, 4, 8, 16 MByte Kapazität. Der Einbau solcher `Fremd-Bausteine´ erfolgt allerdings auf eigenes Risiko. (uh)
Anzeige
Anzeige