Multikanal-Sound über HDMI

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe meinen Windows-Rechner über HDMI an meinen AV-Receiver mit 5.1-Soundsystem angeschlossen. Beim Musikhören und Filmeschauen klappt auch alles wunderbar: Bei Musik zeigt der Receiver korrekt „Stereo“ an, bei Filmen wechselt die Displayanzeige ordnungsgemäß zu „Dolby Digital“ oder „DTS“. Aber: Wenn ich ein Spiel starte – das laut Anleitung Mehrkanalton unterstützt –, zeigt der Receiver nur „Stereo“ und vier von sechs Lautsprechern bleiben stumm.

PC-Spiele geben gewöhnlich kein kodiertes Bitstream-Signal aus (so wie Filme), sondern ein unkomprimiertes PCM-Signal. Wenn Sie in Spielen nur Stereo hören und den Receiver auch nicht auf „Multi Channel PCM“ oder „Multi Channel Audio“ umschalten können, haben Sie vermutlich in der Windows-Systemsteuerung unter „Sound“ den HDMI-Ausgang auf „Stereo“ eingestellt. Um das zu ändern, wählen Sie den HDMI-Ausgang aus (also zum Beispiel „NVIDIA HDMI Output“), klicken auf „Konfigurieren“ und wählen dann bei „Audiokanäle“ ihre Lautsprecherkonfiguration. Mit „Testen“ können Sie direkt ausprobieren, obs klappt. (jkj@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige