Netzwerkübersicht per Explorer

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich würde gerne mit Windows-Bordmitteln eine Liste aller von diesem Rechner erkannten IP- und MAC-Adressen ausgeben. Muss ich dazu auf Kommandozeilen-Tools zurückgreifen?

Nein, dafür genügt der Explorer. Gehen Sie mit ihm in die Netzwerkumgebung und wechseln über den Menüpunkt Ansicht in die Detailansicht. Per Vorgabe sieht man hier Rechner- und Arbeitsgruppen sowie den Namen des aktiven Netzwerkprofils. Im Ansichtsmenü lassen sich Details auswählen, was diese Anzeige um IP- und MAC-Adresse sowie die Erkennungsmethode erweitert. (rek)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige